Feminisierte Hanfsamen

Feminisierte Hanfsamen sind für einige Pflanzer ein wahr gewordener Traum, da sie keine möglichen männlichen Pflanzen mehr finden müssen, die Ihre Arbeit zunichtemachen könnten.

Feminisierte Hanfsamen entstehen aus weiblichen cannabis Pflanzen, die mit einem speziellen Hormon behandelt wurden, das Gibberellinsäure heißt. Dieses Hormon zwingt die weiblichen Hanfpflanzen, männliche Blüten zu bekommen, deren Pollen das X-Chromosom enthalten. Wird eine weibliche cannabis Pflanze durch diese Pollen befruchtet, entstehen zu 100% weibliche Cannabis Samen. Das bedeutet, dass die Pflanzen, die aus diesen feminisierten Samen entstehen, die bekannten einnehmbaren Blüten produzieren, die mit einer Schicht des THC-Kristalls bedeckt sind.

Weiterlesen
58 Ergebnisse
Zeige 1 - 58 von 58 Artikeln

Männliche Hanfpflanzen (von männlichem Samen) produzieren nur Pollen und haben keinen verwendbaren THC-Gehalt. Es gibt viele verschiedene Arten von feminisierten Cannabis Samen, jede mit besonderen Eigenschaften wie beispielsweise Empfindlichkeit gegenüber Schimmel oder Kältebeständigkeit. Auch Geruch und Geschmack der Sorten unterscheiden sich, so finden Sie in unserem Sortiment immer alles, was Sie sich wünschen. Die beliebtesten feminisierten Hanfsamen, die wir verkaufen, sind Amnesia, White Widow und Pure Power Plant.

Anfänger müssen Premium-Samen probieren

Indica ist ziemlich einfach zu züchten und die meisten Anfänger bevorzugen es gegenüber anderen Formen. Die meisten Skunks haben Sativa-Eigenschaften und sind im Allgemeinen kräftig und zäh. Sie sind in der Lage, die üblichen Fehler zu überstehen, die Anfänger begehen. Die Samen sollten günstig und erschwinglich sein. Für erfahrene Züchter werden Premium-Samen empfohlen. Anfänger können K2 und White Widow als reguläre Samen wählen. Einige Indica-Sativa-Hybridsorten sind leicht zu kontrollieren.

K2 feminisierte Samen

K2, das für 20 € erhältlich ist, kann an einem Ort ohne viel Platzbeschränkung erhöht werden. High Supplies hat viele Angebote und man kann wählen, was am besten zu seinen Bedürfnissen passt. K2-Samen sind aufgrund ihrer mittleren Höhe an begrenzten Standorten leicht zu züchten. Wenn Sie drinnen wachsen möchten, sind K2-Samen die beste Wahl. Es kann den weißen Stämmen eine harte Konkurrenz geben.

White Widow feminisierte Samen

Weiße Witwe sind wegen ihres schönen Aussehens und ihrer Potenz beliebt. Mit einem Preis von 25 € ist es die erste Wahl aller potenziellen Erzeuger. Enthält Sativa mehr als Indicas, wächst es zu einer mittelgroßen Pflanze mit breiten grünen Blättern. Mitte der 90er Jahre angekommen, erobert es immer noch den Saatgutmarkt und ist in vielen Cafés und in den Niederlanden zu finden. Es ist eine große Belastung zum Züchten oder Kreuzen und bietet ein hohes Gefühl, ohne viel Energie zu investieren.

Sativa und Indica

Sativa gilt als die krautige Pflanze in der Cannabisfamilie; Alle Stämme, einschließlich Hanf, fallen unter eine Sorte der Pflanze Sativa. Sie müssen die Unterschiede zwischen Sativa- und Indica-Sorten verstehen, um die richtige Wahl treffen zu können.

Buschig und kurzwüchsig

Indica neigt dazu, buschig und kurzwüchsig zu sein, mit fetten oder breiten Blättern. Die Knospen können schwere und entspannende Wirkung entfalten. Es wird am besten für den Innenanbau empfohlen, da die Knospen und Formen besser zur Linderung von Muskelverspannungen, Schlaflosigkeit, Körperschmerzen, Angstzuständen, Depressionen und Appetitlosigkeit geeignet sind.

Schlaksig und groß

Die Sativa-Sorten neigen dazu, schlaksig und groß zu werden, mit fingerartigen, dünnen Blättern. Diese Samen haben ein längeres Blühstadium und die Knospen sind weniger dicht und luftiger als die Indica-Sorten. Die Sativa-Knospen können Ihre Stimmung heben, die Kreativität anregen und in der Regel als energetischer Ersatz für viele Menschen wirken.

Ideal für den Außenanbau

Sativa-Samen werden für den Anbau im Freien empfohlen, da sie bis zu 20 Fuß oder mehr erreichen können. Wenn Sie in Innenräumen wachsen möchten, können Sie Wachstumskontrollmethoden anwenden, um die Form und Höhe der Pflanze unter Kontrolle zu halten. Für Indoor-Züchter ist es jedoch sehr schwierig, diese Sativasorte auf engstem Raum zu kultivieren.

Suchen Sie nach Hybriden

Eine weitere gute Option ist die Suche nach Hybridsorten. es bietet beide Knospenqualitäten und kann in Innenräumen leicht angebaut werden. Es lindert bestimmte Arten von Schmerzen, Migration und Depressionen. Sie können auch an automatisch blühende Samen denken, die höhere Auswirkungen auf medizinische Begriffe haben, wie z. B. Anti-Angst. Diese sind stark und wachsen bei entsprechender Pflege zu schönen Pflanzen heran.