Verständnis der Aussie Blues Feminisiert

Published : 26.01.2016 09:38:43
Categories : Autoflowering und weibliche Cannabis samen Rss feed

Verständnis der Aussie Blues Feminisiert

Der Ursprung dieser Belastung ist aus Australien und es ist geeignet, drinnen gewachsen zu werden. Allerdings kann es auch im Freien angebaut werden. Diese wunderbare Pflanze ist ein Resultat einer sorgfältigen Hybridisierung zwischen Azura und Boesi, die auch als Ente bekannt ist, und die anschließende Pflanze wurde noch einmal mit dem Licht von Jah verschmolzen.

Die Aussie Blues Feminisiert ist eine hohe buschige Pflanze, die für das Wachsen im Innenbereich geeignet ist und für die hydroponischen Methoden spezialisiert ist. Wie bereits erwähnt, kann diese Pflanze auch im Freien angebaut werden, aber wenn im Freien gewachsen, kann dies bis zu der Höhe von über 5 Fuß nur im Vergleich zu den 8 Fuß Höhe es wächst drinnen gehen. Dies ist keine Pflanze, die für Amateur-Züchter oder Züchter mit weniger Erfahrung gedacht ist.

Diese schöne pflanzliche Belastung, nach vier Selektionen, ist eine starke neunzig Prozent Sativa mit einem schönen Zitronen-Duft und hat die Potenziale eines echten Siegers. Es ist ein echter Liebhaber der Rauch, der sehr auf Anfrage ist.

Der Aussie Blues ist vor allem eine Belastung der Sativa Cannabis, mit neunzig Prozent Sativa und zehn Prozent der Indica Genetik. Das Aussehen der Aussie Blues ist, wie eine Sativa Pflanze aussehen würde. Es verbreitet seine Zweige, die dem Weihnachtsbaum ähneln, wenn er vollständig gewachsen ist und sich verjüngte Blätter hat.

Das Blaubeer-Erbe der Belastung konnte ohne Schwierigkeiten von der blauen Farbe des Triebes gesehen werden. Allerdings kann der Schatten ein wenig bläulich-grau sein, anstatt ein sehr starkes Blau wie die Blaubeere. Aussie Blues oder Australian Blues hat eine mittlere bis hohe Zählung von THC, die eine starke gute Ausbeute bietet. Leute, die Aussie Blues benutzt haben, haben das Hoch als klassisches Sativa hoch beschrieben. Die Sativa hoch ist meist mächtig, kichernd, emporhebend und vielleicht sogar krank.

Obwohl es ein hohes gibt, wird Aussie Blues niemals den Kopf vernachlässigen und es könnte den Nutzern vielleicht viel mehr auf ihre Umgebung aufmerksam machen. Es ist jedoch nicht eine der besten Pflanzen, die verwendet werden können, um Schlaflosigkeit zu helfen, aber es ist eine Belastung, die die Menschen, die es verwenden können, fühlen sich nett und manchmal auch verwendet werden können, um therapeutisch lindern lang anhaltende Schmerzen machen können.

Der Grund, warum es nicht eine Pflanze für Amateur-Züchter ist, obwohl es nicht wirklich schwer ist, sie zu pflegen, ist, weil es manchmal ein wenig zu viel zu handhaben sein könnte. Als Ergebnis seiner Fähigkeit, auf eine große Höhe zu steigen, kann Aussie Blues die Amateur-Züchter überraschen und sie hilflos machen, etwas dagegen zu tun. Diese Pflanze kann auch auf Hydroponik und Boden angebaut werden, wenn man sie im Haus wachsen will. Allerdings, um die Zitrone Geschmack und Duft zu bekommen, um tatsächlich zu entwickeln, ist es am besten, sie auf dem Boden zu wachsen.

Share this content