Fünf Faktoren, die ein erstmaliger Cannabisbauer bei der Auswahl

Published : 14.07.2015 15:26:45
Categories : Hanfsamen und cannabis Rss feed

Fünf Faktoren, die ein erstmaliger Cannabisbauer bei der Auswahl

Erfahrene Züchter genießen den ganzen Prozess der Kultivierung, aber der Fall ist nicht derselbe für Erstanbauer, da sie meistens zweifelhaft über die verschiedenen Prozesse sind. Doch mit wenig Unterstützung können sie den Prozess erfolgreich mit Leichtigkeit durchmachen. Zunächst müssen sie gute Samen säen, wenn sie eine erfolgreiche Ernte wünschen. Hier sind fünf Faktoren, die ein erstmaliger Cannabis-Züchter bei der Auswahl von Samen berücksichtigen sollte.

Samen Lieferant

Der erste und wichtigste Faktor, der hier berücksichtigt werden muss, ist der Lieferant, von wo aus Sie die Samen kaufen. Es gibt mehrere Lieferanten, die nicht so zuverlässig sind und Samen mit niedriger Qualität verkaufen. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Forschung vor der Auswahl eines Saatgut-Shop. Erhalten Sie Empfehlungen von anderen erfahrenen Cannabis-Züchtern. Es gibt zuverlässige Online-Lieferanten wie high-supplies.com, die große Qualität Samen zu vernünftigen Preisen liefern.

Saatgut

Ein erstmaliger Kultivator möchte vielleicht die besten Saatgut-Stämme probieren, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Sie müssen aus auto-blühenden oder feminisierten Samen für die beste Kultivierungserfahrung wählen. Zwar gibt es mehrere Standard-Saatgut-Optionen auf dem Markt. Die Wahl aus feminisierten, auto-blühenden oder Standard-Samen ist der beste Weg, um die Chancen auf eine gute Ernte zu erhöhen.

Blühende zeit

Es wird empfohlen, dass erstmalige Züchter Stämme mit kurzen Blütezeiten wählen. Sie müssen vermeiden, eine Sativa-Belastung zu wählen, die zu großen Höhen wächst und möglicherweise fast 12 Wochen für das komplette Blühen benötigt. Also, halten Sie es vernünftig und wählen Sie eine Belastung, die weniger als 9 Wochen Blütezeit hat, so dass Sie zuerst wachsen, scheint nicht, dass es eine sehr lange Zeit zu beenden ist.

Toleranzleistung

Als Anfänger sollten die Samenstämme, die du wählst, die Fähigkeit haben, deine unbeabsichtigten Fehler zu tolerieren. Es gibt nur wenige Belastungen, die sehr empfindlich auf Unterbrechungen im Lichtplan, Nährstoffniveaus und andere häufige Fehler sind, die von Anfängern begangen werden. Vermeiden Sie solche Belastungen, wenn Sie noch ein Anfänger sind.

Ideale Entscheidungen für Erstkultivatoren

Wenige der vorgeschlagenen Samen Sorten, die Fehler ziemlich gut tolerieren sind AK 49 Auto, Auto Lennon, Big Bang 2, Critical Express, Double Berry und Easy Kush. Diese Hochleistungs-Marihuana-Samen verzeihen alle deine Fehler und begünstigen dich. Sie sind in der Lage, bis zu fast alles aufzustehen und geben immer Ergebnisse wie ein Profi.

Der Kostenfaktor

Als Anfänger ist es immer ratsam, dass Sie leicht zu kultivieren Marihuana Samen Stämme, die auch weniger kosten. Dies ist, weil irgendwelche schwerwiegenden Fehler, die Sie zufällig passieren können, nicht kostspielig sein sollten. Also, bekomme eine Liste der Stämme, die leicht zu wachsen und wählen Sie eine unter Berücksichtigung der Preisfaktor.

Betrachten Sie diese Faktoren und wählen Sie eine Belastung, die Ihnen helfen kann, eine gute Ernte zu ernten. Dabei können Sie viele Dinge lernen und bald ein erfahrener Kultivator werden.

Share this content