Cannabis und Hashes

Published : 31.10.2013 16:46:06
Categories : Hanfsamen und cannabis Blog Rss feed

Cannabis Knospen sind in vielerlei Hinsicht für verschiedene Zwecke verwendbar, wenn Sie dies lesen, werden Sie wahrscheinlich schon einige im Hinterkopf haben wie Rauchen, Backen Kuchen oder Festsetzung einige entspannende Cannabis Tee.
Für all diese Dinge können Sie einfach die Knospe in ihrer Gesamtheit verwenden, aber wenn Sie genug Knospen mit einer schönen klebrigen Schicht von Kristallen bedeckt ist, ist es sehr möglich, Ihr eigenes Stück Hash zu machen!
Hashes sind meist aus dem Harz von Cannabis sativa Knospen gemacht, ist der Grad der THC die höchste in sativa Knospen, so dass ist, warum Rauchen Hashs gibt Ihnen ein hohes Gefühl, im Gegensatz zu indica, die Ihnen ein steiniges und schweres Gefühl gibt.
Harz kann von den Knospen und Blättern getrennt werden, wenn Sie sie in einem Gefrierschrank aufbewahren, nachdem Sie das Harz sammeln, kann der Prozess beginnen.
Zuerst müssen Sie sicher sein, alles, was Sie verwenden möchten, ist gut getrocknet, um das Harz zu vergießen.
Nachdem Sie den größten Teil des Harzes gesammelt haben, gibt es neben dem Gefrierschrank mehrere Möglichkeiten, das zu tun, man kann es in luftdichten Plastik in ein quadratisches Stück packen.
Wickeln Sie das Paket in ein paar Streifen von Zeitung, stellen Sie sicher, es gibt genug, um das Paket in mindestens 4 Schichten zu decken und halten Sie es unter dem Wasserhahn, bis jede Schicht nass ist.
Wenn es nass genug ist, können Sie es langsam aufheizen, indem Sie es in den Ofen stellen oder was auch immer vorhanden ist, solange es nicht zu heiß ist, ungefähr 60 bis 80 Grad, sonst wird das Paket verbrennen!
Sobald das Paket trocken ist, muss es gedrückt und abkühlen sehr schnell, können Sie eine Menge Dinge, aber tun Sie es sorgfältig zu vermeiden Bruch oder reißen das Paket.
Wenn alles gut geht, haben Sie sich ein schönes frisches Stück Hash, das man genießen kann, nichts schmeckt besser!

Share this content