10 Beste feminisierte Samen für den Outdoor-Anbau

Published : 10.02.2020 15:17:45
Categories : Hanfsamen und cannabis Blog Rss feed

10 Beste feminisierte Samen für den Outdoor-Anbau

Wenige Dinge könnten befriedigender sein, als Ihre eigene Cannabisernte anzubauen. Während Sie durch Indoor-Anbau Umweltfaktoren wie Lichtzyklen kontrollieren können, kann Outdoor-Anbau eine einzigartige Belohnung sein. Abgesehen von dem offensichtlichen Vorteil, in der Natur draußen arbeiten zu können, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen des Anbaus im Freien, darunter:

Geringer Overhead: Keine teuren Geräte oder Stromrechnungen.
Umweltfreundlich: Kein Strom.
Größere Erträge: Pflanzen haben mehr Platz zum Ausbreiten.

Das Wachsen im Freien ist jedoch mit einigen Herausforderungen verbunden. Sie können Faktoren wie das Wetter nicht kontrollieren. Zu viel Feuchtigkeit kann zu Pilzproblemen führen, die Ihre Ernte ruinieren können. Sie benötigen eine schimmelresistente Outdoor-Sorte, die für Ihr Klima geeignet ist.

Ein weiteres großes Hindernis ist die Bestäubung durch männliche Pflanzen. Wenn Sie nicht vorhaben, absichtlich zu züchten, wollen Sie keine schäbigen Knospen. Glücklicherweise können Sie dieses Problem beseitigen, indem Sie mit hochwertigen, feminisierten Samen beginnen.

Werfen wir einen Blick auf die 10 besten feminisierten Samen für den Anbau im Freien.

1. Northern Lights

A perennial favorite among cannabis growers, Northern Lights is a mixture of Afghani and Thai landrace cultivars. Rumor has it that Northern Lights was first grown on the US West Coast before heading to the Netherlands to be developed by Sensi Seeds. Since its release in 1985, Northern Lights has won more awards than any other cannabis strain. Fast-flowering Northern Lights is a hardy plant with high resistance to "bud rot," which can be a huge problem with dense indica flowers. Northern Lights is an enduring favorite of the medical cannabis community for helping with symptoms of anxiety, depression, pain and PTSD.

Strain Properties

  • Genetics: 95% indica, 5% sativa

  • Cannabinoid Content: 16-19% THC

  • Terpenes: Myrcene, caryophyllene, limonene

  • Average Height: 100-140 cm

  • Yield: Medium

  • Flowering Time: 50-55 days

  • Ideal Climate: Sunny / Mediterranean

Northern Lights ist eine Mischung aus afghanischen und thailändischen Landrassensorten. Gerüchten zufolge wurde Northern Lights zuerst an der Westküste der USA angebaut, bevor es in die Niederlande ging, um von Sensi Seeds entwickelt zu werden. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1985 hat Northern Lights mehr Auszeichnungen gewonnen als jede andere Cannabissorte. Das schnell blühende Northern Lights ist eine winterharte Pflanze mit hoher Resistenz gegen "Knospenfäule", was bei dichten Indica-Blüten ein großes Problem sein kann. Northern Lights ist ein dauerhafter Favorit der medizinischen Cannabisgemeinschaft, der bei Symptomen wie Angstzuständen, Depressionen, Schmerzen und PTBS hilft.

Dehnungseigenschaften
Genetik: 95% Indica, 5% Sativa
Cannabinoidgehalt: 16-19% THC
Terpene: Myrcen, Caryophyllen, Limonen
Durchschnittliche Höhe: 100-140 cm
Ausbeute: mittel
Blütezeit: 50-55 Tage
Ideales Klima: sonnig / mediterran

2. White Widow

Amsterdams Green House Seeds veröffentlichte White Widow in den 1990er Jahren. Die Sorte gewann 1995 den Cannabis Cup mit dem 1. Platz in der Kategorie Bio und dem 1. Platz in der Gesamtwertung. White Widow ist eine Kreuzung aus einer brasilianischen Sativa-Landrasse und einer südindischen Indica und produziert flauschige Knospen mit einer großzügigen Harzschicht. Der Stamm reagiert besonders gut auf die ScrOG-Züchtungstechnik.

Dehnungseigenschaften
Genetik: 65% Indica / 35% Sativa
Cannabinoidgehalt: 16-25% THC
Terpene: Myrcen, Caryophyllen, Limonen
Durchschnittliche Höhe: 60 cm
Ertrag: 180 Gramm / Pflanze
Blütezeit: 50-55 Tage
Ideales Klima: gemäßigt / kontinental

3. Jack Herer

Sensi Seeds züchtete Jack Herer mit einer Kreuzung zwischen Red Skunk und Haze. Die Macher waren von den Ergebnissen so beeindruckt, dass sie der Sorte den Namen des berühmten Cannabis-Aktivisten und Autors des legendären Buches The Emperor Wears No Clothes verliehen. Jack Herers Namensvetter-Sorte gewann 1994 den Cannabis Cup. Die feminisierten Samen von Jack Herer ergeben dichte, harzige Knospen mit rostfarbenen Haaren und einem erdigen Kiefernduft. Jack Herer ist ein Favorit der medizinischen Cannabis-Community und vermittelt aufgrund seines hohen THC-Gehalts energetische Gefühle. Der Stamm reagiert besonders gut auf die SOG- und ScrOG-Züchtungstechniken.

Dehnungseigenschaften
Genetik: 55% Sativa / 45% Indica
Cannabinoidgehalt: 15-19% THC
Terpene: Terpinolen, Caryophyllen, Myrcen
Durchschnittliche Höhe: 100-150 cm
Ausbeute: hoch
Blütezeit: 50-55 Tage
Ideales Klima: sonnig / mediterran

4. Girl Scout Cookies

Girl Scout Cookies ist eine Kreuzung zwischen OG Kush und Durban Poison. Die Sorte kam aus San Francisco, Kalifornien, und wurde mehrfach mit dem Cannabis Cup ausgezeichnet. Girl Scout Cookies hat einen süßen Geschmack mit einem erdigen Duft. Medizinische Cannabiskonsumenten suchen diese Sorte wegen Übelkeit, Appetitlosigkeit und chronischen Schmerzen. Pfadfinderkeksknospen wachsen in einem spiralförmigen Muster und keimen purpurrote Zuckerblätter und leuchtend orangefarbene Pistolen. Girl Scout Cookies sind resistent gegen Schädlinge und Mehltau und eignen sich daher gut für den Anbau im Freien.

Dehnungseigenschaften
Genetik: 60% Sativa / 40% Indica
Cannabinoidgehalt: 22% THC
Terpene: Caryophyllen, Limonen, Humulen
Durchschnittshöhe:
Ausbeute: hoch
Blütezeit: 55-63 Tage
Ideales Klima: sonnig / mediterran

5. Afghani Hindu Kush

Diese Indica-Sorte, die es gewohnt ist, in den Bergen des Hindukusch in Afghanistan zu wachsen, ist bei Outdoor-Gärtnern beliebt. Afghani Kush hat eine ausgezeichnete Fähigkeit, Schimmel und Krankheiten zu widerstehen. Die White Seed Label Company hat das Saatgut erstmals in den Niederlanden vertrieben. Afghani Kush ist traditionell eine beliebte Sorte für die Herstellung von Haschisch. Medizinische Cannabis-Ärzte verschreiben Afghani Kush für eine Vielzahl von Erkrankungen, einschließlich Depressionen, PMS, Migräne und Muskelkrämpfen.

Dehnungseigenschaften
Genetik: Hauptsächlich Indica
Cannabinoidgehalt: 20-25% THC
Terpene: Myrcen, Limonen, Caryophyllen
Durchschnittliche Höhe: 90-130 cm
Ertrag: Mittel, 500-600 Gramm pro Pflanze
Blütezeit: 50-55 Tage
Ideales Klima: gemäßigt / kontinental

6. Nebula II CBD

CBD Crew und Paradise Seeds züchteten Nebula mit nahezu gleichen CBD-THC-Mengen. Nebula CBD produziert extra große Knospen mit einem fruchtigen, erdigen Aroma und Honigtönen. Die Pflanzen reagieren positiv auf die Trainingsmethode Sea of ​​Green (SOG), mit der die Erträge auf bis zu 700 Gramm pro Pflanze gesteigert werden können. Medizinische Cannabis-Ärzte verschreiben Nebula II CBD für Patienten mit Schmerzzuständen und Angstzuständen. Die beruhigenden Eigenschaften der Belastung werden durch einen erhebenden zerebralen Effekt ausgeglichen, der es den Patienten ermöglicht, Stress abzubauen, ohne übermäßig schläfrig zu werden.

Dehnungseigenschaften
Genetik: 60% Sativa / 40% Indica
Cannabinoidgehalt: 7% CBD bis 6% THC
Terpene: Muss noch analysiert werden
Durchschnittliche Höhe: 55-60 cm
Ertrag: bis zu 700 g / Pflanze
Blütezeit: 60 Tage
Ideales Klima: gemäßigt / kontinental

7. Super Skunk

Sensi Seeds schuf das preisgekrönte Super Skunk, indem es Skunk # 1 mit afghanischen Genen kreuzte. Schnell wachsende Super Skunk-Pflanzen produzieren dichte Blüten mit einem stechenden Skunk-Duft. Super Skunk-Samen eignen sich besonders gut für den Außenbereich in großen Behältern. Super Skunk vermittelt tief entspannende Effekte, die bei der Schmerz- und Stressbewältigung helfen können. Ein herrlich süßer Geschmack ergänzt das starke Aroma der Sorte.

Dehnungseigenschaften
Genetik: Meistens Indica
Cannabinoidgehalt: 15% THC
Terpene: Muss noch analysiert werden
Durchschnittliche Höhe: Mittel
Durchschnittliche Ausbeute: bis zu 600 g / Pflanze
Blütezeit: 50-55 Tage
Ideales Klima: gemäßigt / kontinental

8. Diesel

Diesel ist eine beliebte Sativa-dominante Sorte mit einem starken Gasaroma. Diesel wurde ursprünglich von Dinafem Seeds entwickelt und ist eine Kreuzung zwischen einer mexikanischen Sativa und einer afghanischen Sorte. Kräuterkenner schätzen Diesel für seine energetisierenden Eigenschaften und seinen unverwechselbaren Geschmack. Diesel kombiniert Stinktier- und Dieselaromen mit einem zitrischen Nachgeschmack. Medizinische Cannabis-Patienten wählen Diesel, um Depressionen, Stress und chronische Schmerzen zu lindern. Feminisierte Dieselsamen bringen hohe Pflanzen mit langen, flauschigen Knospen hervor.

Dehnungseigenschaften
Genetik: 80% Sativa / 20% Indica
Cannabinoidgehalt: 19% THC
Terpene: Caryophyllen, Limonen, Myrcen
Durchschnittliche Höhe: 100-150 cm
Ausbeute: mittel
Blütezeit: 45-55 Tage
Ideales Klima: gemäßigt / kontinental

9. Somango

Soma Seeds züchtete Somango, indem er Super Skunk, Jack Herer und Big Skunk Korean kreuzte. Somangoblätter nehmen während der Reifezeit einen deutlich violetten Farbton an. Seriöse Somango-Züchter empfehlen die Verwendung der Sea of ​​Green-Methode, um den Ertrag zu steigern. Somango strahlt ein fruchtiges Aroma aus und vermittelt eine klare Euphorie, die sich hervorragend für die Linderung von Depressionen und kreative Arbeit eignet.

Dehnungseigenschaften
Genetik: 75% Indica / 25% Sativa
Cannabinoidgehalt: 17-20% THC
Terpene: Noch festzulegen
Durchschnittliche Höhe: 100-130 cm
Ausbeute: niedrig
Blütezeit: 50-55 Tage
Ideales Klima: gemäßigt / kontinental

10. Cheese

Cheese ist eine von Indica dominierte Hybride aus Skunk # 1 und Afghani Indica aus Großbritannien. Cheese gewann zweimal den besten Indica Cup und einmal den gesamten Cannabis Cup. Käse hat seinen Namen von seinem einzigartigen Aroma und Aussehen. Die dichten Blüten strahlen einen stark sauren Duft aus, der an gereiften Käse erinnert. Diese buschige Pflanze züchtet dicke harzbeschichtete Knospen mit gelb-orangen Pistolen. Käse lässt sich leicht anbauen, was die Sorte zu einer hervorragenden Wahl für Leute macht, die gerade erst im Freien wachsen.

Dehnungseigenschaften
Genetik: 60% Indica / 40% Sativa
Cannabinoidgehalt: 16% THC
Terpene: Caryophyllen, Limonen, Myrcen
Durchschnittliche Höhe: 100-120 cm
Ausbeute: hoch
Blütezeit: 45-55 Tage
Ideales Klima: gemäßigt / kontinental

Sie können sich immer noch nicht entscheiden, welche dieser verführerischen Sorten Sie für Ihren Outdoor-Anbau auswählen möchten? High Supplies hat einen feminisierten Mix zusammengestellt, damit Sie ein paar Outdoor-Sorten ausprobieren können.

Teile diesen Inhalt