Die Bedeutung des Trockens von Cannabisknospen richtig

Published : 05.11.2013 14:41:12
Categories : Hanfsamen und cannabis Blog Rss feed

Immer geschmeckt Cannabis Knospen, die Sie wirklich wundern, wie sie so lecker wurden?
Nun, der Großteil des Trocknungsprozesses verteilt sich auf einen wunderbaren Geschmack und unvergesslichen Effekt, wenn es richtig durchgeführt wird, können Sie Ihren eigenen Erfolg genießen!

Natürlich verstehe ich die Ungeduld nach einer langen Periode des Wachsens, bestimmen, wann zu ernten war so spannend wie endgültig schneiden die Pflanze aber glauben Sie mir, nach dieser langen Zeit des Wartens eine weitere Zeit, um Ihre Geduld zu halten beginnt.
Trocknen Sie Ihre Cannabis Knospen richtig ist ein zeitaufwändiger Prozess, aber wenn Sie es gut tun Ihre Geduld wird reich belohnt werden!
Als Züchter ich selbst Ich weiß, wie verlockend es ist, eine Knospe in der Nähe Ihrer Zentralheizung oder Ofen zu lassen, um es schneller trocknen zu lassen, man kann einfach nicht warten, um herauszufinden, wie die Knospen schmecken und wenn die Effekte sind, was Sie erhofft haben .
Aber versuchen Sie, der Versuchung zu widerstehen, desto besser trocknen sie die besseren Qualitätsknospen, die Sie gewinnen werden!
Wählen Sie einen Punkt, wo Sie die Zweige hängen können, stellen Sie sicher, dass kein Licht in den Raum gelangen kann, weil das Licht zerbricht THC und das ist, was Sie während des Trocknungsprozesses vermeiden müssen.
Achten Sie auch darauf, dass die Feuchtigkeit im Trockenraum etwa 60 bis 70% beträgt und bis zu 30 bis 40% zwei Wochen vor dem Ende des Trocknungsprozesses abnimmt. Dies trägt zur massiven Herstellung von Harzdrüsen über die Knospen und kleinen Blättern bei.
Sie können dies erreichen, indem Sie eine Schüssel mit Wasser in den Trockenraum stellen, es gibt mehrere Feuchtigkeitsmesser, die in wachsenden Läden vorhanden sind.
Viele Züchter beginnen Schneiden von großen Blättern und kleinen Zweigen aber erraten, was ... schneiden Sie die ganze Pflanze am Kopf Zweig und hängen Sie es auf den Kopf,
Warum ?

Weil Cannabis-Pflanzen für eine Weile weiter wachsen und es vollständig hängen, wird die Pflanze in der Lage sein, Zucker und Nährstoffe zu verwenden, die noch vorhanden sind und in ihren Zweigen und Blättern fließen, auch Chlorofyl kann zu einem köstlichen Geschmack werden.
Das alles trägt zu guter Qualität Knospen!
Es ist sehr wichtig, den Trocknungsprozess einige Zeit zu geben, die meisten Züchter sagen, dass die Pflanze nach zwei Wochen trocken ist, stellen Sie sicher, dass es keine kürzere Zeit dauert, weil THC beschädigt wird, wenn es zu früh trocknet und wenn es länger dauert, regelmäßig zu überprüfen Schimmel oder andere schlechte Einflüsse wie kleine Fliegen.

In dem Moment, in dem die Zweige leicht brechen, ist der Augenblick, um alle Blätter zu entfernen, am besten ist es, die Knospen in einem luftdichten Glas zu heilen und es einmal wöchentlich zu öffnen, um Feuchtigkeit zu vermeiden, um Schimmel zu vermeiden.
Geschmack, Geruch und Wirkung profitiert vom Aushärtungsprozess, der letzte Push zum Rauchen von köstlich trockenen und glatten Knospen, mit eigenen Händen!

Share this content